AKTUELLES

 

+++ Wichtige Information im Rahmen der Coronavirus-Pandemie +++

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Corona-Pandemie dauert weiter an. Wir sind uns der Verantwortung für die Sicherheit unserer PatientInnen und unseres Praxisteams bewusst.

Hierbei gilt es, das individuelle Infektionsrisiko unserer PatientInnen gegen die Gefahr einer verzögerten Erkennung oder Behandlung einer Herz- bzw. Gefäßerkrankung abzuwägen. Das ist im Einzelfall nicht immer eindeutig zu entscheiden. Daher haben wir alles unternommen, um das Infektionsrisiko für Sie in unserer Praxis zu reduzieren. Angst ist bekanntlich ein schlechter Ratgeber, Glück kein verlässlicher Begleiter und Sorglosigkeit nicht angemessen.

In unserer großzügigen Praxis haben wir die Möglichkeit, Mindestabstände einzuhalten. Die Terminplan und die Praxislogistik wurden angepasst, Oberflächen werden regelmäßig desinfiziert, für eine Durchlüftung der Räume wird gesorgt. Zusätzlich kommt moderne Klimatechnik zum Einsatz. Unser Team arbeitet nach aktualisiertem Hygieneplan, die Zahl der Kontaktpersonen wird auf ein Minimum reduziert. Bei Nicht-Patienten (zwingend erforderliche Begleitpersonen, Techniker, Wartungsteams usw.) werden die Kontaktdaten standardisiert erfasst.

Wir bitten Sie, Mund und Nase mit einer OP- oder FFP2-Maske bereits bei Betreten des Kolosseums zu bedecken. Der Aufzug in die 3. Etage soll nur einzeln benutzt werden. Eine Begleitung durch Nicht-Patienten soll nur wenn für die Behandlung erforderlich erfolgen. Bei Krankheitssymptomen wie Fieber oder Husten bitten wir Sie, zu Hause zu bleiben und zunächst telefonisch mit unserer Praxis Kontakt aufnehmen, um das Vorgehen abzusprechen. Dank des disziplinierten Verhaltens unserer PatientInnen haben wir bisher keine bekannten Infektionsfälle in unserer Praxis erlebt.

Befundgespräche wollen wir nach Möglichkeit telefonisch durchführen. Hierzu müssen wir Ihre Telefon- und Handy-Nummern wissen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen nur einen Zeitkorridor für den Anruf nennen können. Ihre Erreichbarkeit ist für den reibungslosen Ablauf unbedingt erforderlich. Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Wir sind überzeugt, mit unseren Maßnahmen für Ihre Sicherheit bestmöglich zu sorgen. 




GRIPPEIMPFUNG

Liebe Patienten,

ab sofort steht der aktuelle Influenza Impfstoff für 2020/21 zur Verfügung. Es handelt sich um einen tetravalenten Impfstoff. Die STIKO (Ständige Impfkommission) empfiehlt den Impfstoff insbesondere bei folgenden Gruppen: Menschen, die 60 Jahre und älter sind; gesunde Schwangere ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel; Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung durch ein Grundleiden wie z.B. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz - oder Kreislauferkrankungen, Leber- oder Nierenerkrankungen, Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten, chronische neurologische Krankheiten, HIV. Außerdem wird die Impfung Personen empfohlen mit stark erhöhtem Risiko sich anzustecken (z.B. Personal in Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr, Beschäftigte im medizinischen Bereich mit Patientenkontakt, Bewohner in Gemeinschaftsunterkünften). Im Einzelnen beraten wir Sie gern über die Indikation der Grippeimpfung.